Montag, 9. Juli 2012

Tierklinik Gessertshausen :)

Huhu ihr Lieben,

heute morgen waren wir mal wieder mit unserem Degu (Schatzl) beim Tierarzt - wie die letzten Tage auch schon - weil der arme Kleine einen Penivorfall hat. Deswegen musste man ihn die letzten Tage immer wieder Antibiotika spritzen und ihn immer wieder eincremen mit Antibiotikasalbe und Olivenöl, um ihn vor dem austrocknen zu schützen. Da es aber jetzt in den letzten vier Tagen zwar besser geworden ist, aber noch nicht so wie unser Tierarzt das wollte, hat er uns in die Tierklinik nach Gessertshausen geschickt.

Zuerst waren wir zwar nicht grad begeistert, da wir mit Tierkliniken vor einigen Jahren, als wir mit Momo dort waren (aber in Babenhausen) keine tollen Erfahrungen gemacht haben. Dann haben wir uns aber dafür entschieden ihn dort aber doch mal hinzubringen, um uns die zweite Meinung noch einzuholen, da unser Tierarzt das gerne wollte. 

Gesagt getan. Also haben wir uns auf den Weg dorthin gemacht. Zwar hat er sich in seiner Plastiktransportbox aufgeführt wie wild, aber das war ja auch alles aufregend für meinen kleinen Schatzl.

Als wir dann dort waren, die Helferinnen und Tierärzte da waren alle super nett. Wir waren positiv überrascht. 

Dann hat Dr. Erben uns mit ins Behandlungszimmer genommen und unseren Degu gleich total freundlcih begrüßt, da haben wir den kleinen Patienten ja. Das fand ich so süß *-*. Da fühlt man sich gleich super aufgehoben. Dann hat er ihn sich Degu angesehen und meinte wir könnten ihn ruhig noch ein paar Tage mit Antibiotika weiter behandeln. Vielleicht haben wir Glück und der Vorfall geht wieder "rein". Zwar könnte es auch der Fall sein, dass es so bleibt wies jetzt ist. Aber solange es ihm gut geht und er drauf ist wie immer, sollten wir uns keine Gedanken machen. Zwar könnte man ihn auch operieren lassen, was man aber im Moment so lange er keine Probleme hat nicht muss. Nur eine Op ist uns nicht wirklich so recht, da man ihm dann den Penis amputieren würde und das wäre schon eine riesige OP für so ein kleines Tier.
Dann haben wir noch Antibiotika für 10 Tage mitbekommen, dafür 16,16 € bezahlt und durften dann wieder heim fahren.

Naja jetzt hoffen wir mal, dass es ihm weiterhin gut geht und der Vorfall, wieder reingeht. :)

Außer unserem Tierklinik-Besuch, war heute eigentlich nichts mehr besonderes. :) Reicht ja auch ;D.

Wünsche euch noch einen schönen Abend

eure Naomi ♥

Kommentare:

  1. Der ist ja niedlich, wat süüß. Hoffentlich gehts ihm bald besser :) Penis abputieren ist echt hart. Hoffentlich wird er so wieder fit. Oh Mensch.
    Schönen Abend noch :-*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir. :) Ja find ich auch hart, das würd ich ihm nicht antun.

      Löschen
  2. Gute Besserung deinem kleinen Schatz, der ist ja zuckersüß :)

    AntwortenLöschen
  3. Eine Freundin von mir hat auch ein Degu und das ist total süß, ich stehe total auf Nager und könnte sie den ganzen Tag hinter den Öhrchen kraulen ;)
    Liebe Grüße
    Myri von lifetime

    AntwortenLöschen

Huhu ihr Lieben,

freu mich über jeden Kommentar von euch. :)
Und versuche auch jeden Kommi zu beantworten. (:

Liebe Grüße

eure Naomi ♥