Freitag, 18. Dezember 2015

verdrehte Welt

Es ist echt komisch, dass man sich als Kind immer wieder wünscht ganz schnell erwachsen zu werden, derweil nimmt einem das Erwachsenenleben viel mehr, als dass man dadurch gewinnen würde. Natürlich bekommt man ab einem gewissen Alter große Freiheit geschenkt, aber was ist mit dem Rest? Wo bleibt die kindliche Unbefangenheit? Die Freiheit von Vorurteilen?? Wieso werden Leute auf einmal nach allen möglichen Kriterien beurteilt, die gar nichts über denjenigen aussagen? Wieso kann man nicht einfach Menschen doof finden, die einem unfreundlich gegenübertreten und diejenigen mögen, die einem ein freundliches lächeln schenken, genauso wie man es als Kind getan hat?

Plötzlich werden Leute wegen ihres Lebenswandels, Eigenschaften oder dem Aussehen abgestempelt, ohne dass man sich die Mühe macht sie genauer kennen zu lernen. Wieso versuchen so viele Menschen krampfhaft "erwachsen" zu sein. Es ist nicht falsch sich ein bisschen was von unserer kindlichen Art zu erhalten. Genauso ist es mit dem verkrampften Umgang untereinander. Wieso wird oft versucht sich von der Masse abzuheben, indem man mit seinen ach so tollen Hobbys angibt, oder dem besseren Job, der teureren Jacke, den perfekt erzogenen Hunden oder Kindern, statt sich einfach besser kennen zu lernen um zu merken wie viele tolle Eigenschaften ein Mensch hat, die ihn auch ohne das Alles zu etwas Besonderem machen. Jeder Mensch ist toll so wie er ist. Es ist schön, wenn Leute sich ihre Träume erfüllen und stolz darauf sind, aber bitte wertet niemanden ab, dem andere Dinge wichtig sind. Denn manchmal bedeuten sie demjenigen mehr, als man sich vorstellen kann.

Ebenso wird sehr schnell als kindisch abgestempelt, wenn man sich nicht verhält wie die Meisten, gerne Spiele spielt, sich anders kleidet oder sich auch mal als Erwachsener ein Kuscheltier gönnt. Aber was ist falsch daran? NICHTS.

Es sollte uns egal sein was man über uns denkt. Wenn wir uns wie kleine Kinder auf Weihnachten freuen ist das toll, wenn Weihnachtsmann & Co KG zur Vorweihnachtszeit gehört ist es egal ob man es mit 5 oder 22 schaut. Wenn wir die Rentier-Pullis ausgraben, who cares? Man hat nur das eine Leben, wieso sollte man sich dann nicht an Kleinigkeiten freuen dürfen? Selbst wenn es nur ein Lächeln des Gegenübers auf der Straße ist oder eine Umarmung von geliebten Menschen. Das ist es was wirklich zählt.

Keine Kommentare:

Kommentar posten

Huhu ihr Lieben,

freu mich über jeden Kommentar von euch. :)
Und versuche auch jeden Kommi zu beantworten. (:

Liebe Grüße

eure Naomi ♥